Berliner Tageszeitung - Frauen-Gipfel: Wolfsburg stößt Bayern von der Tabellenspitze

Börse
DAX -0.85% 15345.91
TecDAX -0.91% 3308.46
Euro STOXX 50 -1.25% 4205.45
Goldpreis 0.14% 1879.3 $
EUR/USD -0.65% 1.0727 $
SDAX -0.77% 13392.05
MDAX -1.56% 29321.71

Frauen-Gipfel: Wolfsburg stößt Bayern von der Tabellenspitze




Frauen-Gipfel: Wolfsburg stößt Bayern von der Tabellenspitze
Frauen-Gipfel: Wolfsburg stößt Bayern von der Tabellenspitze / Foto: © AFP

Durch einen knappen Sieg im Gipfeltreffen bei Bayern München hat der VfL Wolfsburg dem Meister die Tabellenführung der Frauen-Bundesliga entrissen. Der DFB-Pokalsieger gewann am 8. Spieltag 1:0 (0:0) und fügte dem Titelverteidiger im engen Meisterrennen die zweite Saisonniederlage zu.

Textgröße:

Das Tor des Tages erzielte die Ex-Münchnerin Kathrin Hendrich (69.). Der VfL liegt mit 19 Punkten nun einen Zähler vor dem FC Bayern und Eintracht Frankfurt (beide 18). Die Hessinnen hatten am Freitag Aufsteiger Carl Zeiss Jena mit 6:0 (4:0) besiegt. Die TSG Hoffenheim (16) könnte mit einem Erfolg am Sonntag gegen Bayer Leverkusen an München vorbeiziehen.

1931 Zuschauende, darunter Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg, sahen beim Stelldichein der Nationalspielerinnen eine intensive Begegnung. Die Gastgeberinnen erspielten sich ein klares Chancenplus, Nationaltorhüterin Almuth Schult bewahrte Wolfsburg jedoch mit starken Paraden mehrmals vor Gegentreffern.

Bayern und Wolfsburg sind bei der unerbittlichen Terminhatz in wenigen Tagen wieder in der Champions League gefordert. München empfängt am Mittwoch (21.00 Uhr) Rekordsieger Olympique Lyon, Wolfsburg hat am Donnerstag (18.45 Uhr/beide DAZN) Juventus Turin zu Gast.

(N. Lebedew--BTZ)