Berliner Tageszeitung - Kalender von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel 25.-29. März 2019

Börse
Goldpreis -1.78% 1651.7 $
Euro STOXX 50 -2.35% 3348.6
SDAX -3.83% 10507.96
MDAX -3.22% 22541.58
TecDAX -1.75% 2656.28
DAX -2.01% 12284.19
EUR/USD -1.5% 0.9693 $

Kalender von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel 25.-29. März 2019




Kalender von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel 25.-29. März 2019

Wie jeden Montag, veröffentlichen wir auch heute den Arbeitskalender von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, diesmal für die lufende Woche vom 25. März bis zum 30. März 2019.

Berlin
25. März 2019
Büroarbeit im Bundeskanzleramt

Unterwegs auf Staatsreise, Paris (Frankreich)
26. März 2019
Die Bundeskanzlerin reist am Dienstag nach Paris. Dort trifft sie mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron, dem chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping und dem Präsidenten der EU-Kommission, Jean-Claude Juncker, im Elysée-Palast zusammen. Bei diesem Treffen soll es darum gehen, wie der Multilateralismus gestärkt werden kann und welche Rolle
Europa und China hierbei spielen können.
Die Verstärkung der deutsch-französischen Zusammenarbeit in der Außenpolitik ist auch ein wichtiger Auftrag des Vertrags von Aachen. Nach dem Gespräch sind Pressestatements geplant.

Tagung des Bundeskabinettes, Berlin
27. März 2019
Heute findet wie üblich die Kabinettssitzung unter Leitung der Bundeskanzlerin statt. Zu dieser Kabinettssitzung wird auch Frankreichs Außenminister Jean-Yves Le Drian erwartet.

Im Kanzleramt
27. März 2019
Und ebenfalls am Mittwoch heißt es im Kanzleramt wieder: Willkommen zum Girls' Day. Die Veranstaltung bildet den Auftakt zum 19. bundesweiten Mädchen-Zukunftstag am 28. März. Im Kanzleramt werden 24 Mädchen aus drei Berliner Schulen zu Gast sein. In einem Technik-Parcours können die Schülerinnen spielerisch Aufgaben lösen und sich über verschiedene Berufe informieren. Die Mädchen treffen mit der Bundeskanzlerin zusammen, dann gibt es ein gemeinsames Foto, die Kanzlerin hält ein kurzes Statement und wird ebenfalls den Parcours besuchen.

Digitalrat in Berlin
28. März 2019
Am Donnerstag tritt der Digitalrat unter Leitung der Bundeskanzlerin zu seiner dritten Sitzung zusammen. Schwerpunkt ist die Umsetzung der konkreten Vorschläge des Digitalrates zum Themenbereich der vergangenen Sitzung "Digitaler Staat/E-Government". Das zweite große Thema ist die Materie "Daten und Gesellschaft“.

Besucht im Bundeskanzleramt, Berlin
28. März 2019
Ebenfalls am Donnerstag trifft die Bundeskanzlerin eine Unternehmerdelegation des World Economic Forums (WEF) im Bundeskanzleramt. Geplant sind eine anderthalbstündige Gesprächsrunde, die um 17 Uhr beginnen wird, sowie ein Abendessen von 19 bis 21 Uhr, an dem neben der Kanzlerin weitere Vertreter der Bundesregierung teilnehmen. In den Gesprächen wird es um aktuelle Themen der nationalen und internationalen Wirtschaftspolitik gehen. Schwerpunktthemen in diesem Jahr sind "Transatlantische Beziehungen" sowie "Digitalisierung/Künstliche Intelligenz".

Unterwegs auf Staatsreise, Assisi (Italien)
29. März 2019
Die Bundeskanzlerin reist am Freitag nach Assisi (Italien). Im vergangenen Jahr war ihr dort durch den Franziskanischen Orden der Friedenspreis "Lampe des Friedens" für ihren Einsatz für Frieden und Versöhnung verliehen worden.
In diesem Jahr wird König Abdullah II von Jordanien mit diesem Preis ausgezeichnet. Gewürdigt werden sein Eintreten für Menschenrechte, den Dialog der Religionen und seinen Einsatz für Frieden im Nahen Osten. Als vorherige Trägerin der "Lampe des Friedens" wird die Bundeskanzlerin die Laudatio halten. An der Zeremonie nimmt auch der italienische Regierungschef Guiseppe Conte teil. Im Anschluss wird eine Diskussion des jordanischen Königs, der Bundeskanzlerin und des italienischen Ministerpräsidenten mit Jugendlichen und Novizen stattfinden. Zum Abschluss ihres Besuchs wird die Bundeskanzlerin dem Franziskanischen Orden ein Stück der Berliner Mauer übergeben und es gemeinsam mit dem Kustos des Klosters einweihen.

Den aktuellen Videopodcast der Kanzlerin "Persönlichkeitsschutz und Datennutzung unter einen Hut bringen" - sehen Sie bei Interesse hier = https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/mediathek/die-kanzlerin-direkt/merkel-persoenlichkeitsschutz-und-datennutzung-unter-einen-hut-bringen-1593192

Textgröße:

(F. Schulze--BTZ)