Berliner Tageszeitung - Chinas Präsident beginnt dreitägigen Besuch in Saudi-Arabien

Börse
DAX 0.02% 15129.77
Euro STOXX 50 0.13% 4164.04
TecDAX -0.14% 3182.55
MDAX -0.26% 28794
SDAX -0.18% 13078.84
Goldpreis 0.21% 1943.3 $
EUR/USD 0.07% 1.0865 $

Chinas Präsident beginnt dreitägigen Besuch in Saudi-Arabien




Chinas Präsident beginnt dreitägigen Besuch in Saudi-Arabien
Chinas Präsident beginnt dreitägigen Besuch in Saudi-Arabien / Foto: © AFP

Der chinesische Präsident Xi Jinping hat am Mittwoch einen dreitägigen Besuch in Saudi-Arabien begonnen. Geplant ist unter anderem ein Treffen mit dem saudiarabischen König Salman und dem Kronprinzen und De-facto-Herrscher Mohammed bin Salman. Xi wird am Freitag auch an einem Gipfel des sechs Länder umfassenden Golf-Kooperationsrates sowie an Gesprächen mit führenden Politikern aus anderen Ländern des Nahen Ostens teilnehmen, wie saudiarabische Medien berichteten.

Textgröße:

Es ist Xis dritte Auslandsreise seit Beginn der Corona-Pandemie Anfang 2020 und seine erste Reise nach Saudi-Arabien seit 2016. Neben Energiefragen dürfte es auch um einen Ausbau der politischen Beziehungen zwischen China, Saudi-Arabien und den anderen arabischen Staaten gehen.

China ist Saudi-Arabiens größter Abnehmer von Rohöl und kauft etwa ein Viertel der Ölexporte des Landes. Xis Besuch erfolgt zu einem Zeitpunkt zunehmender Spannungen zwischen Saudi-Arabien und den USA unter anderem bei den Themen Energiepolitik und Menschenrechte.

Die Tagesordnung des Besuchs wurde nicht veröffentlicht, doch laut dem der Regierung in Riad nahestehenden Experten Ali Schihabi dürften eine "Reihe von Vereinbarungen unterzeichnet werden". In den Gesprächen dürfte es demnach auch um eine Beteiligung chinesischer Unternehmen an den von Kronprinz Salman vorangetriebenen Megaprojekten gehen, die Riads Wirtschaft weniger abhängig vom Öl machen sollen.

B. Semjonow--BTZ