Berliner Tageszeitung - Amtsinhaber Tokajew will bei Präsidentschaftswahl in Kasachstan Macht festigen

Börse
Euro STOXX 50 0.01% 3962.41
DAX 0.01% 14541.38
TecDAX -0.29% 3118.19
Goldpreis 0.48% 1754 $
MDAX -0.32% 25971.45
SDAX -0.57% 12511.05
EUR/USD -0.07% 1.0405 $

Amtsinhaber Tokajew will bei Präsidentschaftswahl in Kasachstan Macht festigen




Amtsinhaber Tokajew will bei Präsidentschaftswahl in Kasachstan Macht festigen
Amtsinhaber Tokajew will bei Präsidentschaftswahl in Kasachstan Macht festigen / Foto: © AFP

Im zentralasiatischen Kasachstan finden am Sonntag vorgezogene Präsidentschaftswahlen statt. Es wird erwartet, dass Amtsinhaber Kassym-Schomart Tokajew mit seiner Wiederwahl seine Macht festigen wird. Seit seinem Amtsantritt 2019 hat Tokajew die Opposition zunehmend entmachtet. Gegen den 69-Jährigen treten nur weitgehend unbekannte Kandidaten an. Die Wahl war ursprünglich für 2024 angesetzt, im September verkündete der Staatschef den vorgezogenen Wahltermin.

Textgröße:

Tokajew hatte 2019 die Nachfolge des langjährigen Präsidenten Nursultan Nasarbajew angetreten, der Kasachstan fast drei Jahrzehnte lang mit eiserner Faust regiert hatte. In der rohstoffreichen Ex-Sowjetrepublik hatte es Anfang Januar massive Proteste gegen gestiegene Gaspreise gegeben. Später weiteten sich die Proteste zu regierungskritischen Demonstrationen im ganzen Land aus.

D. O'Sullivan--BTZ