Berliner Tageszeitung - Großeinsatz an Essener Synagoge wegen Einschusslöchern

Börse
Goldpreis -0.21% 1797.3 $
DAX 0.27% 14529.39
Euro STOXX 50 -0.17% 3977.9
SDAX 0.91% 12670.76
MDAX 0.88% 26183.85
TecDAX 0.09% 3137.63
EUR/USD 0.02% 1.0531 $

Großeinsatz an Essener Synagoge wegen Einschusslöchern




Großeinsatz an Essener Synagoge wegen Einschusslöchern
Großeinsatz an Essener Synagoge wegen Einschusslöchern / Foto: © AFP

Wegen Einschusslöchern am Rabbinerhaus der Alten Synagoge ist die Polizei am Freitag in Essen zu einem Großeinsatz ausgerückt. Zeugen hätten die Löcher gemeldet, teilten die Beamten in der Ruhrgebietsstadt mit. Nach ersten Erkenntnissen handle es sich um "vier Einschüsse aus einer scharfen Waffe".

Textgröße:

Verletzte gebe es nicht, erklärte die Polizei weiter. Für die Bevölkerung bestehe keine Gefahr. Nach dem Fund suchte die Polizei auch mit Spürhunden nach möglichem Sprengstoff. Die Ermittlungen dauerten zunächst an.

B. Semjonow--BTZ