Berliner Tageszeitung - Steinmeier würdigt Biden als "klugen und weitsichtigen Staatsmann"

Börse
EUR/USD 0.19% 1.0551 $
Goldpreis 0.32% 1815.4 $
DAX 0.27% 14529.39
Euro STOXX 50 -0.17% 3977.9
MDAX 0.88% 26183.85
TecDAX 0.09% 3137.63
SDAX 0.91% 12670.76

Steinmeier würdigt Biden als "klugen und weitsichtigen Staatsmann"




Steinmeier würdigt Biden als
Steinmeier würdigt Biden als "klugen und weitsichtigen Staatsmann" / Foto: © AFP

Zum 80. Geburtstag von Joe Biden hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Verdienste des US-Präsidenten um das transatlantische Verhältnis gewürdigt. "Viele meiner Landsleute und auch ich persönlich sind froh und dankbar, in dieser Zeit einen erfahrenen, klugen und weitsichtigen Staatsmann und Freund im Weißen Haus zu wissen", schrieb Steinmeier in einem am Freitag veröffentlichten Gratulationsschreiben an Biden. "Die enge Abstimmung mit den Verbündeten, die Ihre Regierung seit Ihrem Amtsantritt gesucht hat, wissen wir sehr zu schätzen."

Textgröße:

Biden habe einen Beitrag dazu geleistet, die transatlantische Partnerschaft nach dem russischen Angriff auf die Ukraine weiter zu stärken. "Das Ziel Moskaus war es, die transatlantischen Partner zu spalten", schrieb Steinmeier. Stattdessen habe das westliche Bündnis "Einigkeit und Entschlossenheit" gezeigt. "Dies verdanken wir auch Ihrer entschiedenen und zugleich partnerschaftlichen Führung, in der Sie Ihren klaren Kompass mit der sorgfältigen Abwägung von Risiken verbinden", schrieb Steinmeier an Biden.

Biden demonstriere einen "partnerschaftlichen Geist", der helfen werde, "die zahlreichen Herausforderungen, vor denen wir stehen, erfolgreich zu bewältigen", schrieb Steinmeier weiter. Biden wird am Sonntag 80 Jahre alt.

A. Madsen--BTZ