Berliner Tageszeitung - Bundestagspräsidentin Bas: Deutschland muss global Verantwortung übernehmen

Börse
Goldpreis 0.48% 1754 $
Euro STOXX 50 0.01% 3962.41
TecDAX -0.29% 3118.19
MDAX -0.32% 25971.45
SDAX -0.57% 12511.05
EUR/USD -0.07% 1.0405 $
DAX 0.01% 14541.38

Bundestagspräsidentin Bas: Deutschland muss global Verantwortung übernehmen




Bundestagspräsidentin Bas: Deutschland muss global Verantwortung übernehmen
Bundestagspräsidentin Bas: Deutschland muss global Verantwortung übernehmen / Foto: © AFP

Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) hat am Tag der deutschen Einheit dazu aufgerufen, als Bundesrepublik international mehr Verantwortung zu übernehmen. "Vergessen wir nicht, wie wir selbst von unserer internationalen Einbindung, von der Wiedervereinigung und der Europäischen Union außerordentlich profitiert haben", sagte sie beim zentralen Festakt zu dem Feiertag in Erfurt. "Deutschland ist in besonderem Maße aufgerufen, Verantwortung zu übernehmen und zur Lösung der globalen Aufgaben beizutragen."

Textgröße:

Die "großen Probleme unserer Zeit", wie der Umbau zu einer klimaneutralen und digitalen Gesellschaft oder die Antwort auf Russlands Angriff auf die Ukraine seien nur international und gemeinsam zu lösen, führte Bas aus. Aber "unser Land hat die Fähigkeiten, auch große Transformationen zu gestalten". Dafür brauche es "mehr Vertrauen".

Außerdem brauche es "insbesondere ein demokratisches, geeintes und handlungsfähiges Europa", das nun angesichts des russischen Überfalls auf die Ukraine seine Friedensordnung verteidigen müsse. Die Reaktion auf den Krieg habe aber auch gezeigt, "wie solidarisch und entschlossen die EU sein kann", sagte Bas weiter. "Wir werden die Ukraine weiter nach Kräften unterstützen - während dieses Krieges und beim Wiederaufbau."

C. Fournier--BTZ