Berliner Tageszeitung - Israel und Türkei nehmen wieder vollständige diplomatische Beziehungen auf

Börse
TecDAX -2.38% 2737.96
SDAX -1.77% 10563.73
MDAX -1.83% 22607.56
DAX -1.38% 12300.55
Goldpreis -0.71% 1708.6 $
Euro STOXX 50 -1.57% 3380.49
EUR/USD -0.05% 0.979 $

Israel und Türkei nehmen wieder vollständige diplomatische Beziehungen auf




Israel und Türkei nehmen wieder vollständige diplomatische Beziehungen auf
Israel und Türkei nehmen wieder vollständige diplomatische Beziehungen auf / Foto: © AFP

Israel und die Türkei nehmen nach jahrelanger Eiszeit wieder vollständige diplomatische Beziehungen auf. Es sei ein erneutes Heraufstufen hin zu "vollständigen diplomatischen Beziehungen und der Rückkehr von Botschaftern und Generalkonsulen aus beiden Ländern" beschlossen worden, teilte das Büro des israelischen Ministerpräsidenten Jair Lapid am Mittwoch mit. Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu bestätigte die Einigung. Dies bedeute jedoch nicht, dass Ankara "die Sache der Palästinenser" aufgebe, betonte er.

Textgröße:

Beide Seiten hatten im März bei einem Türkei-Besuch des israelischen Präsidenten Isaac Herzog die Wiederbelebung ihrer bilateralen Beziehungen beschlossen. Das Verhältnis zwischen der mehrheitlich muslimischen Türkei und Israel war seit 2010 äußerst angespannt. Damals hatten israelische Einsatzkräfte ein türkisches Schiff einer Hilfsflotte für den Gazastreifen gestürmt und zehn Aktivisten getötet.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist im Nahost-Konflikt ein wichtiger Fürsprecher der Palästinenser und unterhält auch Beziehungen zu der von Israel, der EU und den USA als Terrororganisation eingestuften Hamas, die seit 2007 den Gazastreifen kontrolliert.

C. Fournier--BTZ