Berliner Tageszeitung - Konzertierte Aktion im Kanzleramt mit Arbeitgebern und Gewerkschaften

Börse
Euro STOXX 50 0.63% 3813.7
SDAX 0.5% 13243.75
TecDAX 0.35% 3199.38
MDAX 1.13% 28227.05
DAX 0.79% 13927.14
Goldpreis -0.4% 1790.9 $
EUR/USD -0.3% 1.0135 $

Konzertierte Aktion im Kanzleramt mit Arbeitgebern und Gewerkschaften




Konzertierte Aktion im Kanzleramt mit Arbeitgebern und Gewerkschaften
Konzertierte Aktion im Kanzleramt mit Arbeitgebern und Gewerkschaften / Foto: © AFP

Auf Initiative von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) findet am Montag im Bundeskanzleramt eine konzertierte Aktion gemeinsam mit Vertretern der Arbeitgeber, der Gewerkschaften und der Politik statt (14.00 Uhr). Es handelt sich nach Regierungsangaben um die Auftaktsitzung zu einem längeren Prozess, in dem Lösungen für die derzeit hohen Preissteigerungen und Belastungen für die Bundesbürger gefunden werden sollen. Konkrete Ergebnisse werden nicht erwartet.

Textgröße:

Teilnehmen wollen neben Scholz diverse Kabinettsmitglieder sowie Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger, DGB-Chefin Yasmin Fahimi und Bundesbankpräsident Joachim Nagel. Nach Angaben der Bundesregierung geht es zunächst darum, sich eine "generelle Sicht auf die Lage" zu verschaffen. Ziel sei es, reale Einkommensverluste zu verhindern oder abzumildern und gleichzeitig das Risiko einer Preisspirale zu verhindern.

F. Schulze--BTZ