Berliner Tageszeitung - Rede Putins bei Wirtschaftsforum in St. Petersburg erwartet

Börse
DAX -1.72% 12783.77
TecDAX -0.77% 2885.62
MDAX -2.16% 25823.45
SDAX -1.64% 11881.19
Euro STOXX 50 -1.72% 3454.86
Goldpreis -0.48% 1808.9 $
EUR/USD 0.33% 1.0479 $

Rede Putins bei Wirtschaftsforum in St. Petersburg erwartet




Rede Putins bei Wirtschaftsforum in St. Petersburg erwartet
Rede Putins bei Wirtschaftsforum in St. Petersburg erwartet / Foto: © AFP

Beim diesjährigen internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg wird am Freitag eine Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin erwartet. Nach Angaben des Kreml will Putin dabei auf "unfaire" Wettbewerbs- und Handelsbedingungen sowie Sanktionen eingehen. Erwartet wird auch eine Ansprache des chinesischen Präsidenten Xi Jinping per Videoschalte - nicht dabei sind hingegen Vertreter von aus Sicht der russischen Regierung "unfreundlichen Ländern", wozu unter anderem die EU-Staaten und die USA gehören.

Textgröße:

Putin versucht angesichts der westlichen Sanktionen gegen Russland derzeit, die Beziehungen nach Asien und Afrika zu intensivieren. In St. Petersburg anwesend sein werden rund 40 Delegationen, darunter aus China, aus der Türkei und aus Ägypten. Thema des diesjährigen Wirtschaftsforums, das in der Vergangenheit häufig als das "russische Davos" bezeichnet wurde, ist in diesem Jahr auch die Sicherheit der Lebensmittelversorgung. Bereits am Mittwoch waren in St. Petersburg Vertreter der in Afghanistan regierenden Taliban eingetroffen, um beim Wirtschaftsforum Gespräche über Getreidelieferungen zu führen.

A. Lefebvre--BTZ