Berliner Tageszeitung - Versammlung wählt in Somalia neuen Staatspräsidenten

Börse
DAX 1.6% 14462.19
Euro STOXX 50 1.8% 3808.86
MDAX 1.07% 29749.55
SDAX 1.06% 13695.42
TecDAX 2.59% 3178.93
Goldpreis 0.18% 1857.3 $
EUR/USD 0.06% 1.0739 $

Versammlung wählt in Somalia neuen Staatspräsidenten




Versammlung wählt in Somalia neuen Staatspräsidenten
Versammlung wählt in Somalia neuen Staatspräsidenten / Foto: © AFP

In Somalia wird am Sonntag ein neuer Präsident gewählt. Der Staatschef des ostafrikanischen Landes wird nicht vom Volk bestimmt, sondern nach einem komplexen indirekten System: Vertreter der Bundesstaaten und Clans wählen die Parlamentsabgeordneten, die wiederum den Präsidenten bestimmen. Die Wahl findet unter strengen Sicherheitsvorkehrungen in einem Hangar am Flughafen der Hauptstadt Mogadischu statt.

Textgröße:

Auf den neuen Staatschef warten enorme Herausforderungen: Er muss den islamistischen Aufstand und eine verheerende Dürre bekämpfen. Eine Rekordzahl von 39 Kandidaten bewirbt sich um das höchste Staatsamt. Unter ihnen sind neben Amtsinhaber Mohamed Abdullahi Mohamed, bekannt als "Farmajo", die Ex-Präsidenten Sharif Sheikh Ahmed und Hassan Sheikh Mohamud. Die Amtszeit von Präsident Farmajo war eigentlich schon vor mehr als einem Jahr abgelaufen, dennoch blieb er im Amt. Das löste blutige Straßenkämpfe in Mogadischu aus.

Y. Rousseau--BTZ