Berliner Tageszeitung - Ministerpräsident Günther bekräftigt Willen nach Fortsetzung von Koalition

Börse
DAX 0.63% 14007.93
SDAX 0.26% 13279.43
Euro STOXX 50 0.8% 3677.1
TecDAX -0.12% 3056.16
Goldpreis -0.65% 1853.4 $
MDAX 0.74% 29108.44
EUR/USD -0.5% 1.0685 $

Ministerpräsident Günther bekräftigt Willen nach Fortsetzung von Koalition




Ministerpräsident Günther bekräftigt Willen nach Fortsetzung von Koalition
Ministerpräsident Günther bekräftigt Willen nach Fortsetzung von Koalition / Foto: © AFP

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat seinen Wunsch zur Fortsetzung der Regierungskoalition nach der Landtagswahl bekräftigt. "Ich glaube, dass das Bündnis aus CDU, Grünen und FDP Schleswig-Holstein gut getan hat", sagte er am Sonntag bei seiner Stimmabgabe in einem Wahllokal in Eckernförde. "Mein Ziel ist die Fortsetzung dieser Regierung."

Textgröße:

In Schleswig-Holstein wird am Sonntag ein neuer Landtag gewählt. Günthers CDU kann übereinstimmenden Umfragen zufolge auf einen eindeutigen Sieg mit weitem Abstand vor SPD und Grünen hoffen. In Kiel regiert Günther derzeit in einer Dreierkoalition mit Grünen und FDP. Laut Umfragen könnte er künftig allein mit den Grünen weitermachen.

"Klar würde ich mich natürlich darüber freuen, wenn sich die Umfragen auch bestätigen würden", sagte Günther mit Blick darauf, dass die CDU "mit Abstand stärkste Kraft" werden könnte. Ansonsten habe er sich aber bei der Frage nach der künftigen Koalition nicht von den Umfragen leiten lassen. Daran ändere er nun auch nichts und schaue danach, "wie das Wahlergebnis ist".

Bis 11.00 Uhr gaben am Sonntag 16,3 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab. Bei der Wahl vor fünf Jahren waren es zu dieser Zeit bereits 21,5 Prozent der Wählerinnen und Wähler.

F. Burkhard--BTZ