Berliner Tageszeitung - Krieg: Putins Terror-Armee will Kiew blockieren

Börse
Euro STOXX 50 1.18% 3318.2
SDAX 2.48% 10522.69
DAX 1.15% 12114.36
TecDAX 2.37% 2670.82
MDAX 2.59% 22370.02
Goldpreis -0.02% 1668.3 $
EUR/USD -0.18% 0.9801 $

Krieg: Putins Terror-Armee will Kiew blockieren




Krieg: Putins Terror-Armee will Kiew blockieren

Der narzisstische Kreml-Diktator Wladimir Putin bereitet offenbar mit seiner Armee auf Terror-Soldaten die Kessel-Schlacht um die ukrainische Hauptstadt Kiew vor - wofür das russische Volk noch in Jahrzehnten abgrundtief verachtet und gehasst werden wird. An allen Urlaubsorten der westlichen Welt wird man das russische Volk für diesen Völkermord in der Ukraine, für das feige und kriminelle Morden von kleinen Kindern verachten!

Textgröße:

Nach aktuellen Informationen von BERLINER TAGESZEITUNG, warnt das britische Verteidigungsministerium, dass der Großteil der russischen Terror-Armee des Kreml-Despoten Putin nur noch rund 25 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt ist und versucht, von Nordwesten und Nordosten, die ukrainische Hauptstadt einzukesseln.

In mehreren Vororten der ukrainischen Hauptstadt Kiew kommt es zu schweren Gefechten. Die kriminelle Panzertruppe des russischen Tyrannen Putin, rücken nur langsam vor, die Ukraine wehrt sich massiv und meldete in dem Vorort Browary (Nordosten von Kiew) Abschüsse russischer Panzer mit vielen russischen Toten, die im ganzen Internet bejubelt werden. In sozialen Netzwerken heißt es hierzu: "Nur ein toter Russe ist ein guter Russe!"

Seit Tagen versuchen Putins Terror-Soldaten auch in Irpin und Butscha (Nordwesten der Hauptstadt) vorzurücken, mussten aber auch dort schwere Verluste hinnehmen. Die russische Armee hat in der Ukraine die größten Verluste seit Jahrzehnten erlitten. Die ukrainische Armee hat 31 taktische Einheiten Russlands kampfunfähig gemacht, mit mehr als 12.000 toten Russen. Nun will Putin neue russische Einheiten zur Schlachtbank Ukraine senden, auch von diesen Russen werden viele in der Ukraine sterben, weil Wladimir Putin, Sergei Lawrow, Sergei Schoigu, Walerij Gerassimow, dem tschetschenischen Despot Ramsan Kadyrow es so wollen.

Der ukrainische Generalstab warnte aktuell, die russische Armee versuche, die Verteidigung in den Regionen westlich und nordwestlich der Hauptstadt auszuschalten, um Kiew zu „blockieren“.

Dann würde der ukrainischen Hauptstadt Kiew das drohen, was die Menschen in Mariupol durch den barbarischen Krieg des russischen Diktators Putins schon erleiden müssen, die totale Isolierung von der Welt – ohne Zugang zu Wasser, Strom, Medizin- und Lebensmittel-Lieferungen und ärztlicher Versorgung.

Fazit:
Was Russland in der Ukraine auf Befehl des geisteskranken Despoten Putin tut, ist nicht nur ein Krieg, das ist vorsätzlicher Massenmord und dafür wird jeder Russen, egal wo auf der Welt, auf Jahrzehnte verachtet werden!
Was der Massenmörder Putin seinem eigenen russischen Volk mit diesem kriminellen Krieg angetan hat, ist nur mit dem zu vergleichen, was Tyrannen wie Stalin, Hitler und Mao Zedong, ihren Völkern an Schmerz und Schande zugefügt haben - weshalb die ganze Welt aufatmen wird, wenn Putin endlich tot ist und die russischen Soldaten für ihre Mordtaten in der Ukraine zur Verantwortung gezogen wurden - denn nichts wird je vergeben und vergessen...  (P.Hansen--BTZ)