Berliner Tageszeitung - EU-Parlamentspräsident Sassoli seit Dezember im Krankenhaus

Börse
Euro STOXX 50 -0.54% 3956.53
DAX -0.57% 14447.61
TecDAX -0.85% 3111.25
MDAX -1.08% 25903.45
SDAX -1.12% 12530.48
Goldpreis -1.58% 1781.4 $
EUR/USD -0.22% 1.0508 $

EU-Parlamentspräsident Sassoli seit Dezember im Krankenhaus




EU-Parlamentspräsident Sassoli seit Dezember im Krankenhaus
EU-Parlamentspräsident Sassoli seit Dezember im Krankenhaus / Foto: © AFP

EU-Parlamentspräsident David Sassoli ist seit Ende Dezember im Krankenhaus. Der Klinikaufenthalt sei "wegen einer schweren Komplikation aufgrund einer Funktionsstörung des Immunsystems notwendig geworden", erklärte sein Sprecher, Roberto Cuillo, am Montag. Demnach kam der Parlamentspräsident am 26. Dezember in Italien ins Krankenhaus, all seine offiziellen Termine wurden seitdem abgesagt.

Textgröße:

Im September war der 65-jährige Italiener bereits wegen einer Lungenentzündung im Krankenhaus behandelt worden und konnte mehrere Wochen lang nicht seinen Aufgaben als EU-Parlamentspräsident nachgehen.

Sassoli hat den Parlamentsvorsitz seit der Europawahl 2019 inne. Seine Amtszeit läuft diesen Monat aus. Nach Angaben des Parlaments bestimmen die Abgeordneten während der Plenarsitzung in Straßburg nächste Woche, voraussichtlich am Dienstag seinen Nachfolger oder seine Nachfolgerin.

Die Wahl des Sozialdemokraten Sassolis und eine Übergabe des Parlamentspräsidentenamts an die konservative Europäische Volkspartei (EVP) in der zweiten Hälfte der fünfjährigen Legislaturperiode waren 2019 Teil einer Absprache der EU-Staats- und Regierungschefs. Die Fraktion der Sozialdemokraten hatte aber zeitweise angekündigt, der EVP doch nicht das Feld überlassen zu wollen. Sassoli sprachen sie ihre "einstimmige Unterstützung" für eine erneute Kandidatur aus.

Im Dezember verzichtete die S&D-Fraktion jedoch darauf, einen Kandidaten zu präsentieren und machten damit den Weg frei für die Wahl der EVP-Kandidatin Roberta Metsola. Die Malteserin ist derzeit eine der Vizepräsidentinnen der EU-Volksvertretung.

(C. Fournier--BTZ)