Berliner Tageszeitung - Massenproteste in Lettland gegen Corona-Maßnahmen

Börse
EUR/USD 0.05% 0.9832 $
Euro STOXX 50 0.72% 3342.17
DAX 0.78% 12209.48
MDAX 1.33% 22670.64
SDAX 1.18% 10648.82
TecDAX 1.68% 2716.46
Goldpreis 0.26% 1706.5 $

Massenproteste in Lettland gegen Corona-Maßnahmen




Massenproteste in Lettland gegen Corona-Maßnahmen
Massenproteste in Lettland gegen Corona-Maßnahmen / Foto: © AFP

Mehrere tausend Menschen haben am Montag in der lettischen Hauptstadt Riga gegen die Regierung und deren Corona-Politik demonstriert. Bei einem Gedränge wurde mindestens ein Polizist verletzt, wie AFP-Reporter berichteten. Die Kundgebung war gemäß der Corona-Regeln nicht zulässig - aktuell sind in Lettland Versammlungen von maximal 20 Menschen erlaubt. Nach Angaben der Polizei wurden vier Demonstranten festgenommen.

Textgröße:

"Die Regierung hört nicht auf, Anti-Covid-Regeln einzuführen und zu ändern", sagte ein Demonstrant. "Aber die Situation verbessert sich nicht, was die Frage aufwirft, ob die Verantwortlichen wirklich wissen, was sie tun."

Abseits von der Corona-Pandemie richteten sich die Proteste auch speziell gegen Präsident Egils Levits. Der Staatschef war in die Kritik geraten, weil er mit öffentlichen Mitteln ein sehr teures Klavier für seine Residenz gekauft haben soll.

(P. Rasmussen--BTZ)