Berliner Tageszeitung - Musk: Twitter sperrt Kanye West wegen "Anstiftung zur Gewalt"

Börse
SDAX -0.3% 13063.63
Euro STOXX 50 0.12% 4163.45
DAX 0.01% 15128.27
TecDAX -0.22% 3180.09
EUR/USD 0.03% 1.086 $
MDAX -0.19% 28813.25
Goldpreis 0.18% 1942.6 $

Musk: Twitter sperrt Kanye West wegen "Anstiftung zur Gewalt"




Musk: Twitter sperrt Kanye West wegen
Musk: Twitter sperrt Kanye West wegen "Anstiftung zur Gewalt" / Foto: © AFP

Der Onlinedienst Twitter hat am Freitag das Konto des Rappers Kanye West gesperrt, nachdem der Musiker ein Bild eines mit einem Hakenkreuz verflochtenen Davidsterns gepostet hatte. Wests Konto sei wegen "Anstiftung zur Gewalt" gesperrt worden, erklärte Twitter-Chef Elon Musk. Der Musiker hatte am Donnerstag auch mit bewundernden Aussagen über Hitler und die Nazis für Empörung gesorgt.

Textgröße:

Wegen Wests antisemitischen Äußerungen haben bereits mehrere Unternehmen die Zusammenarbeit mit dem 45-Jährigen beendet. Zu ihnen zählen der deutsche Sportartikelhersteller Adidas, die Modekette Gap sowie die Luxusmarke Balenciaga.

Erst kürzlich sorgte der jahrelang mit Reality-TV-Star Kim Kardashian verheiratete West für Aufsehen, als er zusammen mit dem bekannten Antisemiten und Holocaust-Leugner Nick Fuentes bei Ex-Präsident Donald Trump in dessen Anwesen Mar-a-Lago in Florida zu Abend aß.

O. Karlsson--BTZ