Berliner Tageszeitung - Donna Leon wird über ihren Commissario Brunetti nicht müde

Börse
DAX -0.57% 14447.61
MDAX -1.08% 25903.45
SDAX -1.12% 12530.48
Goldpreis -1.65% 1780.2 $
TecDAX -0.85% 3111.25
Euro STOXX 50 -0.54% 3956.53
EUR/USD -0.33% 1.0496 $

Donna Leon wird über ihren Commissario Brunetti nicht müde




Donna Leon wird über ihren Commissario Brunetti nicht müde
Donna Leon wird über ihren Commissario Brunetti nicht müde / Foto: © AFP

Die Schriftstellerin Donna Leon ist auch nach mehr als 30 Kriminalromanen noch nicht müde, von ihrer Hauptfigur Commissario Guido Brunetti zu erzählen. "Als ich das erste Buch schrieb, hatte ich ja keine Ahnung, was passieren würde", sagte die Autorin, die am Mittwoch ihren 80. Geburtstag feierte, der "Augsburger Allgemeinen". "Ich konnte mir nicht vorstellen, dass es 32 Fälle geben könnte, aber ich glaube, dass ich, selbst wenn ich es gewusst hätte, auch nichts anders gemacht hätte."

Textgröße:

Wie die in den USA geborene Schriftstellerin sagte, macht sie sich allerdings nicht viel aus Film und Fernsehen, auch nicht aus den erfolgreichen Verfilmungen ihrer in Venedig spielenden Krimis. "Ich mag keine Filme", sagte sie der Zeitung. Das sei aber nicht falsch zu verstehen. "Ich verabscheue Filme nicht, ich bin nicht gegen Filme – ich mag sie nur nicht." Dies sei "so wie Erdbeereis - ich mag kein Erdbeereis, es schmeckt mir einfach nicht".

A. Walsh--BTZ