Berliner Tageszeitung - Queen zeigt sich zum Ende der Jubiläumsfeiern nochmals in der Öffentlichkeit

Börse
Euro STOXX 50 -0.19% 3448.31
SDAX 0.41% 11930.6
MDAX 0.05% 25837.25
DAX 0.23% 12813.03
TecDAX 0.31% 2894.52
Goldpreis 0.31% 1812.9 $
EUR/USD -0.55% 1.0426 $

Queen zeigt sich zum Ende der Jubiläumsfeiern nochmals in der Öffentlichkeit




Queen zeigt sich zum Ende der Jubiläumsfeiern nochmals in der Öffentlichkeit
Queen zeigt sich zum Ende der Jubiläumsfeiern nochmals in der Öffentlichkeit / Foto: © AFP

Zum Abschluss der Feierlichkeiten zu ihrem 70. Thronjubiläum hat sich die britische Königin Elizabeth II. noch einmal in der Öffentlichkeit gezeigt. Unter dem Jubel der Massen trat die gebrechliche 96-Jährige am Sonntagnachmittag auf den Balkon des Buckingham-Palastes in London. Sie wurde dabei von ihren Thronfolgern Prinz Charles, Prinz William und dessen Sohn George begleitet.

Textgröße:

Die Queen stützte sich auf einen Stock. Zuvor hatte sie wegen Gehproblemen die Teilnahme an den Festivitäten zu ihren Ehren am Freitag und Samstag abgesagt. Nur am Donnerstag zum Auftakt der Feierlichkeiten war sie ebenfalls auf ihrem Balkon erschienen. Am Sonntag war dann bis zuletzt unklar gewesen, ob sie sich vor Ende der Festivitäten nochmals öffentlich zeigen würde.

Die Monarchin trug bei ihrem Auftritt ein grünes Kostüm und weiße Handschuhe. Sie blieb auf dem Balkon, um die Nationalhymne "God Save The Queen" zu singen. Dabei winkte sie der Menge zu, unten jubelten die Menschen.

Elizabeth ist die am längsten regierende Monarchin des Vereinigten Königreichs. Angesichts ihrer zunehmenden Gebrechlichkeit überließ sie jedoch während der viertägigen Feierlichkeiten ihren Thronfolgern, dem 73-jährigen Charles, dem bald 40-jährigen William und dem achtjährigen George die große Bühne und bestätigte damit ihren allmählichen Rückzug, der sich bereits in den vergangenen Monaten abgezeichnet hatte.

D. O'Sullivan--BTZ