Berliner Tageszeitung - Selenskyj warnt nach Angriffen auf Akw vor Atomkatastrophe

Börse
DAX -1.22% 12517.18
Euro STOXX 50 -1.07% 3447.72
SDAX -2.21% 10808.25
TecDAX -1.23% 2797.08
MDAX -2.25% 22982.7
Goldpreis 0.24% 1725 $
EUR/USD -0.96% 0.9891 $

Selenskyj warnt nach Angriffen auf Akw vor Atomkatastrophe




Selenskyj warnt nach Angriffen auf Akw vor Atomkatastrophe
Selenskyj warnt nach Angriffen auf Akw vor Atomkatastrophe / Foto: © AFP

Nach den Angriffen auf das ukrainische Atomkraftwerk Saporischschja hat Präsident Wolodymyr Selenskyj vor einer atomaren Katastrophe gewarnt und Vergleiche zur Tschernobyl-Katastrophe 1986 gezogen. "Die Welt sollte Tschernobyl nicht vergessen und sich daran erinnern, dass das Atomkraftwerk Saporischschja das größte in Europa ist", sagte der ukrainische Staatschef am Montag. "Die Tschernobyl-Katastrophe war die Explosion eines Reaktors. Saporischschja hat sechs Reaktoren."

Textgröße:

Zugleich forderte Selenskyj neue Sanktionen gegen Russland. "Nötig sind neue Sanktionen gegen den terroristischen Staat und die gesamte russische Atomindustrie wegen der Schaffung der Gefahr einer atomaren Katastrophe."

Die Atomanlage Saporischschja im Süden der Ukraine war in den vergangenen Tagen zweimal unter Beschuss geraten. Dabei wurden Teile der Anlage beschädigt, ein Reaktor musste abgeschaltet werden. Russland und die Ukraine machen sich gegenseitig für die Angriffe verantwortlich.

Das Akw ist seit Anfang März von der russischen Armee besetzt. Die Invasionstruppen hatten die Nuklearanlage wenige Tage nach Beginn des Angriffs auf die Ukraine unter ihre Kontrolle gebracht.

S. Soerensen--BTZ