Berliner Tageszeitung - Hitzerekord in Frankreich erwartet

Börse
Euro STOXX 50 -0.78% 3725.39
MDAX -1.4% 27772.58
EUR/USD -0.11% 1.0176 $
Goldpreis -0.04% 1790.5 $
TecDAX -1.71% 3145.15
DAX -0.65% 13573.93
SDAX -1.53% 12966.92

Hitzerekord in Frankreich erwartet




Hitzerekord in Frankreich erwartet
Hitzerekord in Frankreich erwartet / Foto: © AFP

In Frankreich wird ein Hitzerekord erwartet: Am Freitag sollen die Temperaturen im Südosten des Landes auf bis zu 45 Grad Celsius steigen, wie der Wetterdienst Météo France mitteilte. Dort galt erstmals die Alarmstufe "rot". Der bisherige Höchststand lag bei 44,1 Grad und stammte aus dem Hitzesommer 2003.

Textgröße:

Der neue Rekord könnte in der 30.000-Einwohner-Stadt Carpentras nordöstlich von Avignon geknackt werden. "Schon seit halb zwölf ist niemand mehr auf dem Marktplatz zu sehen", sagte eine Händlerin. "Die Leute sind heute Morgen extrem früh aufgestanden, um vor Mittag nach Hause zurückzukehren."

Auch in anderen Städten der Mittelmeerregion wie Sète und Nîmes wurden Temperaturen deutlich über 40 Grad erwartet. Besonders alte Menschen und kleine Kinder gelten als gefährdet: Im August 2003 wurden in Frankreich rund 15.000 Todesfälle mit der Hitze in Verbindung gebracht.

Präsident Emmanuel Macron sagte: "Wir müssen unser Verhalten und unsere Arbeitsweise ändern". Er erinnerte am Rande des G20-Gipfels in Japan daran, dass solche Hitzeperioden wegen des Klimawandels häufiger vorkommen könnten. Am Donnerstag hatte das französische Parlament den "Klima-Notstand" erklärt.

Die Regierung appellierte an Autofahrer, auf nicht notwendige Fahrten zu verzichten. Die französische Bahngesellschaft bot kostenlose Stornierungen von Tickets für das gesamte Wochenende an.

(O. Larsen--BTZ)