Berliner Tageszeitung - Verdächtiger nach tödlichen Schüssen auf US-Rapper Takeoff festgenommen

Börse
MDAX 2.13% 29477.26
TecDAX 3.51% 3310.75
Euro STOXX 50 1.12% 4218.52
SDAX 1.92% 13420.71
DAX 1.52% 15414.94
Goldpreis 2.18% 1970.7 $
EUR/USD 0.06% 1.1001 $

Verdächtiger nach tödlichen Schüssen auf US-Rapper Takeoff festgenommen




Verdächtiger nach tödlichen Schüssen auf US-Rapper Takeoff festgenommen
Verdächtiger nach tödlichen Schüssen auf US-Rapper Takeoff festgenommen / Foto: © AFP

Nach den tödlichen Schüssen auf den US-Rapper Takeoff hat die Polizei von Houston einen 33-jährigen Verdächtigen festgenommen. Der Mann sei am Donnerstagabend festgenommen worden, sagte der Polizeichef der texanischen Großstadt, Troy Finner, am Freitag vor Journalisten. Das 28-jährige Mitglied des Rap-Trios Migos war am 1. November in Houston erschossen worden, zwei weitere Menschen wurden verletzt.

Textgröße:

Die Schießerei bei einer privaten Party stehe in Zusammenhang mit einem "lukrativen Würfelspiel", Takeoff sei ein "unschuldiger Zuschauer" gewesen, sagte der Polizist Michael Burrow. Die Ermittlungen dauerten an. Bereits am Mittwoch war im Zusammenhang mit dem Vorfall ein 22-Jähriger wegen unerlaubten Waffenbesitzes festgenommen worden.

Laut dem Promi-Portal "TMZ" war der Musiker mit dem bürgerlichen Namen Kirshnik Khari Ball mit seinem Bandkollegen Quavo unterwegs, als in einem Bowling-Club ein Streit ausbrach. Neben Takeoff und Quavo gehört zu Migos noch Offset, der seinerseits mit der Rapperin Cardi B verheiratet ist.

Migos war 2013 mit dem Hit "Versace" der große Durchbruch gelungen. 2016 landete die für das Rap-Genre Trap bekannte Band aus Atlanta (US-Bundesstaat Georgia) mit dem Song "Bad and Boujee" ihren ersten Nummer-1-Hit. Auf das Debüt-Album "Yung Rich Nation" im Jahr 2015 folgten "Culture", "Culture II" und "Culture III". Gemanagt wird die Band von der Hip-Hop-Größe Coach K.

F. Schulze--BTZ