Berliner Tageszeitung - Zahl der Toten nach Erdbeben in Indonesien auf mehr als 160 gestiegen

Börse
EUR/USD -0.45% 1.0358 $
Goldpreis -0.35% 1747.8 $
DAX 0.01% 14541.38
Euro STOXX 50 0.01% 3962.41
TecDAX -0.29% 3118.19
MDAX -0.32% 25971.45
SDAX -0.57% 12511.05

Zahl der Toten nach Erdbeben in Indonesien auf mehr als 160 gestiegen




Zahl der Toten nach Erdbeben in Indonesien auf mehr als 160 gestiegen
Zahl der Toten nach Erdbeben in Indonesien auf mehr als 160 gestiegen / Foto: © AFP

Bei dem Erdbeben der Stärke 5,6 auf der indonesischen Insel Java sind am Montag mehr als 160 Menschen ums Leben gekommen und hunderte weitere verletzt worden. "Ich muss leider mitteilen, dass 162 Menschen tot sind", sagte der Gouverneur der Provinz West Java, Ridwan Kamil, am Montag in einem Video. Ein Sprecher des Stadtverwaltung der besonders stark betroffenen Stadt Cianjur bestätigte die Angaben.

Textgröße:

Die indonesische Katastrophenschutzbehörde sprach zunächst weiterhin von 62 Todesopfern. Aufgrund von Fehlern bei der Zählung hatte es auch nach der Stadionkatastrophe in Malang im Osten Indonesiens im Oktober starke Abweichungen bei den offiziellen Opferzahlen gegeben.

Der Provinzgouverneur hatte bereits zuvor in einer im Fernsehen übertragenen Pressekonferenz gesagt, dass die Zahl der Toten und Verletzten wahrscheinlich weiter steigen werde, da viele Menschen noch nicht erreicht werden könnten.

O. Petrow--BTZ