Berliner Tageszeitung - 13-Jährige im Münsterland gefesselt und bewusstlos in Waldstück gefunden

Börse
MDAX -0.32% 25971.45
Euro STOXX 50 0.01% 3962.41
Goldpreis 0.48% 1754 $
TecDAX -0.29% 3118.19
EUR/USD -0.07% 1.0405 $
SDAX -0.57% 12511.05
DAX 0.01% 14541.38

13-Jährige im Münsterland gefesselt und bewusstlos in Waldstück gefunden




13-Jährige im Münsterland gefesselt und bewusstlos in Waldstück gefunden
13-Jährige im Münsterland gefesselt und bewusstlos in Waldstück gefunden / Foto: © AFP

In Ostbevern im Münsterland ist am Dienstagmorgen eine 13-Jährige bewusstlos und mit gefesselten Händen in einem Waldstück gefunden worden. Zeugen bemerkten zunächst ein Fahrrad und einen Rucksack am Wegesrand und fanden kurze Zeit später das Mädchen in dem Wald in der Dorfbauerschaft, wie die Polizei in Münster mitteilte. Sie alarmierten sofort Rettungskräfte und Polizei.

Textgröße:

Das Mädchen kam in ein Krankenhaus. Den Angaben zufolge war es wieder bei Bewusstsein und ansprechbar. Zunächst machte die 13-Jährige aber keine Angaben zu einem möglichen Tatgeschehen. Die Hintergründe gaben daher vorerst Rätsel auf. "Wir stehen noch ganz am Anfang der Ermittlungen", sagte eine Polizeisprecherin in Warendorf.

Eine Vermisstenmeldung für die Schülerin lag demnach nicht vor, auch gab es zunächst keine Hinweise auf ein Sexualdelikt. Am Auffindeort setzten die Ermittler bei der Suche nach möglichen Spuren einen Spürhund und eine Hundertschaft der Polizei ein.

Y. Rousseau--BTZ