Berliner Tageszeitung - Afghanen machen in Sachsen winkend aus Lkw-Auflieger auf sich aufmerksam

Börse
Euro STOXX 50 -0.19% 3448.31
MDAX 0.05% 25837.25
SDAX 0.41% 11930.6
Goldpreis 0.31% 1812.9 $
DAX 0.23% 12813.03
TecDAX 0.31% 2894.52
EUR/USD -0.55% 1.0426 $

Afghanen machen in Sachsen winkend aus Lkw-Auflieger auf sich aufmerksam




Afghanen machen in Sachsen winkend aus Lkw-Auflieger auf sich aufmerksam
Afghanen machen in Sachsen winkend aus Lkw-Auflieger auf sich aufmerksam / Foto: © AFP

Winkende Hände aus einem Lkw-Auflieger haben in Sachsen zu vier blinden Passagieren geführt. Auf der Ladefläche des Lastwagens wurden vier Afghanen entdeckt, darunter drei Kinder, wie die Bundespolizei in Leipzig am Freitag mitteilte. Gegen den Fahrer und eine 23-jährige Frau wurden Ermittlungen eingeleitet.

Textgröße:

Einem Lkw-Fahrer fielen die winkenden Hände am Donnerstag aus dem Auflieger eines vor ihm fahrenden Lasters auf. Als dessen Fahrer auf der Autobahn 14 zwischen Dresden und Leipzig zu einem Rasthof abbog, folgte er dem Wagen und informierte seinen Kollegen. Die beiden Männer öffneten die Planen und fanden auf der Ladefläche vier Menschen.

Alle vier verfügten über keinerlei Ausweisdokumente. Sie wurden mit Getränken und Essen versorgt und für die weiteren Ermittlungen zur Bundespolizeidienststelle nach Leipzig gebracht. Die Ermittlungen dauerten an.

L. Andersson--BTZ