Berliner Tageszeitung - Mann sticht in Regionalzug in Nordrhein-Westfalen auf Menschen ein

Börse
Euro STOXX 50 -1.67% 3647.56
DAX -1.84% 13919.75
MDAX -1.93% 28894.33
TecDAX -1.07% 3059.98
Goldpreis 0.89% 1864.3 $
SDAX -1.4% 13245.27
EUR/USD 0.44% 1.0743 $

Mann sticht in Regionalzug in Nordrhein-Westfalen auf Menschen ein




Mann sticht in Regionalzug in Nordrhein-Westfalen auf Menschen ein
Mann sticht in Regionalzug in Nordrhein-Westfalen auf Menschen ein / Foto: © AFP

In einem Regionalzug in Nordrhein-Westfalen hat ein Mann am Freitag mit einem Messer auf mehrere Menschen eingestochen. Mindestens drei Passagiere wurden bei Herzogenrath nahe Aachen am Morgen verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden, teilte die Polizei in Köln mit. Lebensgefahr bestehe nicht.

Textgröße:

Ein Beamter der Bundespolizei war in seiner Freizeit in der Bahn unterwegs und konnte den Angreifer überwältigen. Eine konkrete Gefahr bestehe nicht mehr. Die Hintergründe der Tat blieben zunächst unklar. Die Bahnstrecke wurde gesperrt.

T. Jones--BTZ