Berliner Tageszeitung - 71-Jähriger aus Hessen bittet Polizei um Rettung seines Wellensittichs

Börse
Goldpreis -1.78% 1651.7 $
TecDAX -1.75% 2656.28
SDAX -3.83% 10507.96
Euro STOXX 50 -2.35% 3348.6
MDAX -3.22% 22541.58
EUR/USD -1.5% 0.9693 $
DAX -2.01% 12284.19

71-Jähriger aus Hessen bittet Polizei um Rettung seines Wellensittichs




71-Jähriger aus Hessen bittet Polizei um Rettung seines Wellensittichs
71-Jähriger aus Hessen bittet Polizei um Rettung seines Wellensittichs / Foto: © AFP

In Hessen hat ein 71-Jähriger die Polizei um die Versorgung seines Wellensittichs gebeten. Nach eigenen Angaben wurden die Beamten am Freitagvormittag von dem in einem Krankenhaus behandelten Rentner aus Griesheim verständigt. Wegen der Einweisung in die Klinik habe er seinen Vogel schon vor zwei Tagen allein und ohne Futter in seiner Wohnung zurücklassen müssen und mache sich zunehmend Sorgen um dessen Wohlergehen, teilte dieser mit.

Textgröße:

Die Einsatzkräfte schritten nach eigenen Angaben umgehend zur Nothilfe der etwas anderen Art. Beamten fuhren zu dem Mann und ließen sich die Wohnungsschlüssel aushändigen. Anschließend fuhren sie zu der Wohnung und brachten den Wellensittich vorübergehend in ein Tierheim. Dort wird er bis zur Rückkehr seines Besitzers versorgt.

A. Madsen--BTZ