Berliner Tageszeitung - Gestohlenes Wohnmobil rammt Polizeiwagen auf Autobahn in Schleswig-Holstein

Börse
Goldpreis -1.78% 1651.7 $
Euro STOXX 50 -2.35% 3348.6
MDAX -3.22% 22541.58
SDAX -3.83% 10507.96
DAX -2.01% 12284.19
TecDAX -1.75% 2656.28
EUR/USD -1.5% 0.9693 $

Gestohlenes Wohnmobil rammt Polizeiwagen auf Autobahn in Schleswig-Holstein




Gestohlenes Wohnmobil rammt Polizeiwagen auf Autobahn in Schleswig-Holstein
Gestohlenes Wohnmobil rammt Polizeiwagen auf Autobahn in Schleswig-Holstein / Foto: © AFP

Der Fahrer eines gestohlenen Wohnmobils hat auf einer Autobahn bei Ratzeburg in Schleswig-Holstein gleich mehrfach einen Polizeiwagen gerammt. Nach Angaben der Beamten vom Dienstag prallte der mit zwei Beamten besetzte Streifenwagen in die Mittelleitplanke, der 32-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Der Fahrer des kurz zuvor in Hamburg entwendeten Wohnmobils stoppte auf dem Seitenstreifen und flüchtete zu Fuß.

Textgröße:

Wie die Polizei in Ratzeburg mitteilte, ereignete sich der Vorfall am späteren Montagabend auf der Autobahn 24 östlich von Hamburg in Fahrtrichtung Berlin. Den Beamten sei das Wohnmobil während einer Streifenfahrt aufgefallen. Sie hätten sich mit ihrem Wagen vor das Fahrzeug gesetzt und Haltesignale gegeben.

Daraufhin habe der Fahrer beschleunigt und wiederholt das Heck des Streifenwagens gerammt. Er entkam demnach trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen unerkannt vom Ort des Geschehens. Bei den weiteren Ermittlungen stellte die Polizei fest, dass das Wohnmobil kurz zuvor gestohlen worden war.

K. Petersen--BTZ