Berliner Tageszeitung - Frankreichs Senioren bekommen Geimpft-Status nur noch mit Booster-Impfung

Börse
DAX 0.27% 15169.03
Euro STOXX 50 0.23% 4173.08
TecDAX 0.5% 3196.05
Goldpreis -0.18% 1941.8 $
MDAX 0.21% 28872.78
SDAX 1.05% 13202.14
EUR/USD 0.37% 1.0906 $

Frankreichs Senioren bekommen Geimpft-Status nur noch mit Booster-Impfung




Frankreichs Senioren bekommen Geimpft-Status nur noch mit Booster-Impfung
Frankreichs Senioren bekommen Geimpft-Status nur noch mit Booster-Impfung / Foto: © AFP

Angesichts steigender Corona-Zahlen erhöht Frankreichs Präsident Emmanuel Macron den Druck beim Impfen. Menschen über 65 Jahren gelten ab Mitte Dezember nur noch als geimpft, wenn sie eine Booster-Impfung nachweisen können, wie Macron am Dienstagabend in Paris ankündigte. In Frankreich war ebenso wie in anderen europäischen Ländern die Zahl der Neuinfektionen zuletzt stark gestiegen.

Textgröße:

Von Dezember an könne sich jeder über 50 die Booster-Impfung geben lassen, sagte Macron. Außerdem sollen die Kontrollen des sogenannten Gesundheitspasses in Cafés, Restaurants, kulturellen Einrichtungen und Zügen verschärft werden. Der Corona-Pass entspricht der deutschen 3G-Regelung. "Die fünfte Welle hat in Europa begonnen", betonte Macron.

(L. Pchartschoy--BTZ)