Berliner Tageszeitung - München - OB Reiter: Autoindustrie muss Dieselautos nachrüsten

Börse
MDAX -0.02% 27265.21
SDAX -0.3% 12770.33
Euro STOXX 50 0.01% 3715.79
DAX 0.15% 13555.48
TecDAX -0.8% 3081.4
Goldpreis 0.61% 1805.1 $
EUR/USD -0.02% 1.0216 $

München - OB Reiter: Autoindustrie muss Dieselautos nachrüsten




München - OB Reiter: Autoindustrie muss Dieselautos nachrüsten

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) hat den Diesel-Vorstoß von Volkswagen-Chef Matthias Müller positiv bewertet, die Autoindustrie zugleich aber zu Nachrüstungen aufgefordert. Reiter begrüßte nach Information von BERLINER TAGESZEITUNG, in einem Interview, "dass sich ein nennenswerter Vertreter der Automobilindustrie Gedanken macht und dabei sogar die Blaue Plakette unterstützt". Wichtiger sei es jedoch aus seiner Sicht, "wenn sich die Automobilindustrie dazu bekennen würde, zeitnah und auf ihre Kosten alle betroffenen Diesel-PKW um- beziehungsweise nachzurüsten".

Textgröße:

Der SPD-Politiker reagierte mit seiner Forderung auf einen Vorstoß von VW-Chef Müller. Dieser hatte sich angesichts drohender Fahrverbote in Innenstädten für einen Abbau der Steuervorteile beim Diesel ausgesprochen, um alternative Antriebe zu fördern. Zudem sprach er sich für die Einführung einer blauen Umweltplakette für Dieselfahrzeuge aus, deren Vergabe an einen bestimmten Stickoxid-Wert gebunden werden solle. Die Bundesregierung erklärte, es gebe gegenwärtig keine Pläne, an der Dieselbesteuerung etwas zu ändern.