18.01.2018 03:00:30
Berlin
1 °C
DAX:
13,183.96
ESX:
124.98
NASDAQ Composite:
7,298.28
Nikkei 225:
23,982.66

USA warnen vor großem Entgegenkommen gegenüber Nordkorea

POLITIK 10.01.2018

Die USA haben die vorsichtige Annäherung zwischen Nord- und Südkorea begrüßt, zugleich aber vor einem zu großen Entgegenkommen gegenüber Pjöngjang gewarnt. Es müsse dafür gesorgt werden, dass durch die vereinbarte Teilnahme Nordkoreas an den Olympischen Winterspielen im Februar im südkoreanischen Pyeongchang nicht gegen die vom UN-Sicherheitsrat verhängten Sanktionen gegen Nordkorea verstoßen werde, sagte am Dienstag die Sprecherin des Außenministeriums in Washington, Heather Nauert.

Um sicherzustellen, dass es keine Verstöße gegen die wegen des nordkoreanischen Atom- und Raketenprogramms verhängten Strafmaßnahmen gebe, arbeite die US-Regierung mit der südkoreanischen Regierung zusammen, teilte Nauert mit.

Bei dem ersten Treffen von Regierungsvertretern aus Nord- und Südkorea seit mehr als zwei Jahren hatten sich die verfeindeten Nachbarstaaten aktuell auch auf Schritte zur militärischen Deeskalation verständigt. Sie vereinbarten "Militärgespräche zum Abbau der militärischen Spannungen" auf der koreanischen Halbinsel. Auf dieses Ergebnis des Treffens ging die US-Ministeriumssprecherin allerdings nicht ein.