17.01.2018 03:53:00
Berlin
1 °C
DAX:
13,246.33
ESX:
124.98
NASDAQ Composite:
7,223.69
Nikkei 225:
23,858.16

Trefzer - AfD: Staatliche Förderung von Gender Studies beenden

POLITIK 18.12.2017

Einen Tag vor der Demonstration ‚Berlin gegen Islamismus‘ wird an den Berliner Hochschulen heute unter dem Schlagwort #4genderstudies die Werbetrommel für das umstrittene gleichnamige Universitätsfach gerührt.

Den fragwürdigen Zusammenhang beider Themen erklärt der wissenschaftspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Martin Trefzer: „Morgen wollen viele mutige Berliner ein Zeichen gegen den Islamismus in Deutschland setzen. Und gleichzeitig erweisen sich die Gender Studies als blind gegenüber dessen Gefahren und denen des migrantischen Sexismus. Unter dem Deckmantel des Antiimperialismus, der sogenannten kritischen Weißseinsforschung „Critical Whiteness“ oder der „Postcolonial Studies“ werden diese bewusst ausgeblendet oder bagatellisiert.

Das Ergebnis ist eine unverantwortliche Verharmlosung, die gerade am Jahrestag des Terroranschlages nicht hinnehmbar ist. Nicht zuletzt dagegen richtet sich die Demonstration zahlreicher Wissenschaftler, Schriftsteller, Intellektueller und Feministinnen mit ihrem Aufruf ‚Berlin gegen Islamismus‘. Dieser Protest ist uneingeschränkt zu begrüßen.

"Die AfD fordert unterdessen vor diesem Hintergrund, die staatliche Förderung von Gender Studies, mittels Steuergelder - unverzüglich zu beenden."