DEDE United-KingdomEN ChinaCN RussiaRU FranceFR Spanien ES Arabic  AR

Sicherheitswesten für die Kleinsten - zum Schutz ihres Kindes

Alle 18 Minuten verunglückt im bundesweiten Durchschnitt ein Kind im Straßenverkehr. Häufig passieren Unfälle auf dem Schulweg, besonders weil Kinder leicht übersehen werden. In dunkler Kleidung sind sie oftmals für Autofahrer erst aus 25 Metern Entfernung zu sehen – zu spät, um rechtzeitig anzuhalten. Um die Sichtbarkeit der Kinder zu verbessern, verteilt die ADAC Stiftung deutschlandweit im September 2017 - rund 760.000 kostenlose, leuchtende Sicherheitswesten.

So werden unter anderem im Land Brandenburg in diesem Jahr mehr als 21.000 Erstklässler ausgestattet. Mit den Westen sind die Schüler bereits aus 140 Metern deutlich zu erkennen und damit sicherer unterwegs. Die Deutsche Post DHL unterstützt die Sicherheitsaktion für Erstklässler und übernimmt die gesamte Logistik sowie den kostenlosen Versand.

BERLINER TAGESZEITUNG bittet an dieser Stelle, sollten Sie für ihr Kind noch keine leuchtende Sicherheitsweste haben, dann kaufen Sie btte diese im Handel - jede Familie erhält Kindergeld und eine Sicherheitsweste ist nicht teuer, aber sie kann das Leben ihres geliebten Kindes etwas sicherer machen.