DEDE United-KingdomEN ChinaCN RussiaRU FranceFR Spanien ES Arabic  AR

Terrorist Anis Amri in Mailand erschossen

Der mutmaßliche Berlin-Attentäter Anis Amri (24) ist in Mailand (Italien) von der Polizei erschossen worden. Bei einer Routinekontrolle in der Nacht vom Donnerstag 22.12.-23.12.2017) hat der Terrorverdächtige, welcher offensichtlich die Terrorattacke auf den Berliner Breitscheidplatz mit 12 Toten und 50 Verletzten begangen hat, auf zwei italienische Polizeibeamte geschossen, welche Amri im folgenden Achusswechsel schließlich töteten. Das der Islamist und Flüchtling, offensichtlich nach der von ihm begangenen Tag, aus Berlin - über Frankreich, nach Italien reisen konnte, zeigt die möglicherweise aktuell unzuverlässige Arbeot fer Polizeiorgane. Die Asylpolitik der deutschen  undeskanzlerin Dr. Angela Merkel (CDU), welche hunderttausende Flüchtlinge und mit diesen offensichtlich auch Terroristen, illegal in die Bundesrepublik Deutschland einreisen ließ, ist an dieser Stelle massiv zu kritisieren.  (A.Umarova--BTZ)