13.12.2017 17:59:48
Berlin
3 °C
DAX:
13,164.73
ESX:
124.98
NASDAQ Composite:
6,881.62
Nikkei 225:
22,866.17

69. Bambi Verleihung - Ehrung für "Willkommen bei den Hartmanns"

BOULEVARD 16.11.2017

Die Flüchtlingskomödie "Willkommen bei den Hartmanns" ist mit einem Bambi in der Kategorie bester Film ausgezeichnet worden. Regisseur Simon Verhoeven sagte in seiner Dankesrede am Donnerstagabend in Berlin, eigentlich habe er bei dem Film keine Botschaft im Sinn gehabt. Doch die Botschaft sei, dass die Deutschen wie die Familie im Film versuchen sollten, beim Thema Flüchtlinge zuzuhören und irgendwie die Mitte zu finden.

An der bis zum späten Donnerstagabend dauernden Gala nehmen Stars aus dem In- und Ausland teil. Die Hollywoodstars Hugh Jackman und Diane Kruger, die Sänger Tom Jones und Sam Smith sowie Ex-Super-Model Claudia Schiffer reihten sich unter die rund 800 Gäste ein. Einen Bambi für sein Engagement beim Klimaschutz erhielt der frühere Gouverneur von Kalifornien und Schauspieler Arnold Schwarzenegger. Unter den vielen Dingen, die er im Leben gemacht habe, sei er am stolzesten auf seinen Einsatz für die Umwelt, sagte der 70-Jährige.

Besonders emotional geriet der Auftritt des deutschen Hollywoodstars Diane Kruger mit Regisseur Fatih Akin. Die beiden erhielten den Preis für ihr für den Oscar nominiertes Drama "Aus dem Nichts".

Kruger, die darin erstmals in einem deutschen Film spielt, brach während ihrer Dankesrede in Tränen aus. Sie widme den Preis "zwei Menschen, mit denen ich gern noch ein paar Sekunden gehabt hätte: mein Stiefvater und meine Oma." Akin nutzte seinen Dank für die Auszeichnung für den an die NSU-Terrorserie angelehnten Film für ein Statement: "Rassismus ist Scheiße".

Die Bambis werden in diesem Jahr zum 69. Mal verliehen. Sie sind einer der renommiertesten Medienpreise in Deutschland. Bereits im Vorfeld wurde bekannt gegeben, dass der chinesische Künstler und Regimekritiker Ai Weiwei einen Bambi in der Kategorie Mut bekommt, Claudia Schiffer bekommt einen Bambi in der Kategorie Fashion und der zurückgetretene Boxer Wladimir Klitschko in der Kategorie Sport. Außerdem erhält Altbundespräsident Joachim Gauck den Millennium-Bambi.